Lillestoff auf Facebook Lillestoff auf Instagram Lillestoff auf Pinterest

Babyset nähen mit Mitsi Mü Workshop 14/1 Sa. 16.09.2017 10:30 bis 16:30 Uhr

Artikelnummer: Sa. WS 14/1/F2017 Babyset

Babyset nähen mit Mitsi Mü Workshop 14/1 Sa. 16.09.2017 10:30 bis 16:30 Uhr


Achtung: Bitte erstellen Sie für vorbestellbare Artikel eine separate Bestellung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
45,01 €
pro Stück
Babyset nähen mit Mitsi Mü Workshop 14/1 Sa. 16.09.2017 10:30 bis 16:30 Uhr is available for purchase in increments of 1
+
-
ODER
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand)

Details

Babyset nähen mit Mitsi Mü

Kursleiterin: Frau Jasmin Müller vom Blog: Mitsi Mü

Kursdauer: 4,5 Std. / max. Teilnehmeranzahl 8 Pers. / Preis pro Pers. 45,00 € incl. Minikrea-Schnittmuster

Achtung: Jeder Teilnehmer kann sich nur selbst anmelden und jeden Workshop nur einmal buchen. Bitte zu jedem Workshop ein entsprechendes Tagesticket, wenn nicht schon vorhanden, dazu buchen. In jedem Workshop stehen Nähtische zur Verfügung!!!

Kursinhalt: Basierend auf dem Minikrea-Schnittmuster 10401 Bodysuit nähen wir gemeinsam ein Babyset bestehend aus bequemer Hose und passendem Shirt mit amerikanischem Ausschnitt. Ihr könnt dabei zwischen den Doppelgrößen 50/56, 56/62, 62/68 und 68/74 wählen. Das Schnittmuster sowie bei Bedarf Druckknöpfe sind im Preis enthalten.

Bitte mitbringen: Nähmaschine, ggf. Overlockmaschine, Steckerleiste, Stoffschere, Schneiderkreide oder Trickmarker, Schnittmusterpapier oder Folie sowie Papierschere und Stifte zum Übertragen, Stecknadeln, Zwillingsnadel Super Stretch sowie Jerseynadeln, Jersey und Bündchenstoff sowie passendes Nähgarn (ggf. auch für die Overlock)

Stoffverbrauch: Jersey je nach Größe max. 85 cm, Bündchen je nach Variante max.  40 cm x 90 cm Breite

Soll das Set aus 2 unterschiedlichen Stoffen genäht werden, benötigt ihr für das Oberteil max. 40 cm und für die Hose max. 50 cm Jersey

Bitte beachtet:
Ticket-Bestellungen unterliegen nicht dem Fernabsatzgesetz.

§ 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB regelt, dass das Gesetz auf Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung, die auch Konzerte/Festivals umfasst, keine Anwendung findet.
Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen ist.